La vallée du Lech en été

Cyclisme et VTT

Plus de 100 km de belles pistes cyclables, bordées de verts pâturages, sur les rives du Lech traversent presque sans dénivelé toute la vallée du Lech. Les vallées adjacentes à celle du Lech s'offrent aux vététistes.

 

À Holzgau, se trouvent 3 magasins de sport avec location de vélos et VTT. Des e-vélos peuvent également être empruntés.  Les sentiers de vélo dans la vallée de Lech sont bien balisés et mènent le long de la dernière rivière sauvages d’Europe centrale, le "Lech". Le bus avec une remorque pour les vélos gratuit (Aktivcard de Lechtal) est mis à disposition.

 

 

Piste cyclable de Lechtal

Début : Reutte à 850 mètres d'altitude
Objectif : Steeg à 1 120 mètres d'altitude
Dénivellation : 270 m
Difficulté : facile
Distance : 52 km
moy. Temps de trajet : 03 h 45

C’est un tronçon carrossable, facile qui traverse les vallées les plus préservées non réglementées d'Europe centrale. L'itinéraire est un parcours tout au long des forêts alluviales et des bancs de gravier du Lech, sur des prairies et des chemins de campagne menant à travers des domaines agricoles et de nombreux villages. Des bancs de gravier avec barbecue ou des aires de pique nique s'offrent également à vous.

Radfahren3Radfahren1

Mountain-Bike-Touren inoffiziell

Im Lechtal haben wir viele Mountain-Bike-Touren. Früher war nur das Radfahren bekannt, jedoch wird das Mountainbiken immer beliebter. Denn auf den Fahrradwegen tummeln sich oft tausenden von Radfahrern und oft kann man dann nicht so fahren, wie man gerne fahren würde. Auf den Mountain-Bike-Strecken ist das anders. Denn diese Wege sind oft nicht Asphaltiert und teilweiße auch schwieriger. Auf den Mountain-Bite-Routen im Lechtal findet man seine ruhe und hat genug Platz, sodass man fahren kann, wie man möchte. Deshalb haben wir unsere Touren in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt.

Unsere Touren haben wir nach den Ortschaften im Lechtal von Oben nach unten unterteilt, Information vom Tourismusverband Lechtal:

  1. Steeg - Bockbacher Alm - Almstüberl Gams-Vroni Schwierigkeitsgrad: leich ▪ Streckenlänge: 8,2 km Fahrzeit: 1h10min ▪ Höhenmeter: 343 m  

  2. Steeg - Schöneggerhütte Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 12,1 km Fahrzeit: 1h 45min ▪ Höhenmeter: 607 m  

  3. Steeg - Kienberg - Bodenalm - Erlachalm Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 14,6 km Fahrzeit: 1h 45min ▪ Höhenmeter: 849 m  

  4. Steeg - Kaisers - Kaiseralm Schwierigkeitsgrad: leicht ▪ Streckenlänge: 8,5 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 565 m  
  5. Holzgau - Hager Schwierigkeitsgrad: leicht ▪ Streckenlänge: 13,6 km Fahrzeit: 1h 15min ▪ Höhenmeter: 320 m  

  6. Holzgau - Wasserfall - Café Uta - Rossgumpenalm Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 6,7 km Fahrzeit: 1h 25min ▪ Höhenmeter: 464 m  

  7. Bach/Stockach - Sulzenalm - Material-Seilb. Simmshütte Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 9,5 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 697 m  

  8. Bach/Schönau - Gasthof Sonnalm Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer ▪ Streckenlänge: 7,8 km Fahrzeit: 1h 50min ▪ Höhenmeter: 686 m  

  9. Bach - Griesslalm - Baumgartalm Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 8,2 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 595 m  

  10. Bach - Berggasthof Hermine - Parkplatz Memminger Hütte Schwierigkeitsgrad: leicht ▪ Streckenlänge: 11,4 km Fahrzeit: 1h 15min ▪ Höhenmeter: 461 m  

  11. Bach - Wase Schwierigkeitsgrad: leicht ▪ Streckenlänge: 3 km Fahrzeit: 25min ▪ Höhenmeter: 234 m  

  12. Elbigenalp - Gibleralm - Bernhardseck Hütte Schwierigkeitsgrad: schwer ▪ Streckenlänge: 5,6 km Fahrzeit: 1h 25min ▪ Höhenmeter: 773 m  

  13. Elbigenalp - Gibleralm - Bernhardstal Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer ▪ Streckenlänge: 4 km Fahrzeit: 40min ▪ Höhenmeter: 290 m  

  14. Elbigenalp - Kasermandl - Gsäss Schwierigkeitsgrad:  mittel ▪ Streckenlänge: 5,4 km Fahrzeit: 1h 10min ▪ Höhenmeter: 574 m  

  15. Häselgehr/Grießau - Grießbachalm Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 6 km Fahrzeit: 55min ▪ Höhenmeter: 454 m  
  16. Häselgehr/Grießau - Lachenkopf Schwierigkeitsgrad: mittel  ▪ Streckenlänge: 3,5 km Fahrzeit: 55min ▪ Höhenmeter: 480 m  

  17. Häselgehr - Gramais - Branntweinboden Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer ▪ Streckenlänge: 9,5 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 350 m  

  18. Häselgehr - Doserwasserfall - Brandle - Wasserfälle Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer ▪ Streckenlänge: 3 km Fahrzeit: 45min ▪ Höhenmeter: 340 m  

  19. Häselgehr - Lichtspitze Schwierigkeitsgrad: schwer ▪ Streckenlänge: 7,9 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 860 m  

  20. Häselgehr - Herzogwarth - Bschlabs - Hahntennjoch - Elmen Schwierigkeitsgrad: schwer ▪ Streckenlänge: 34 km Fahrzeit: 3h 00min ▪ Höhenmeter: 995 m  

  21. Elmen - Jausenstation Stabl-Stablalm Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 5 km Fahrzeit: 50min ▪ Höhenmeter: 435 m  
  22. Hinterhornbach - Petersbergalm Schwierigkeitsgrad: leicht ▪ Streckenlänge: 7,3 km Fahrzeit: 1h 00min ▪ Höhenmeter: 176 m  

  23. Hinterhornbach - Schwabegg Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 7,3 km Fahrzeit: 1h 20min ▪ Höhenmeter: 528 m  
  24. Vorderhornbach - Stallmähder Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer ▪ Streckenlänge: 4 km Fahrzeit: 1h 15min ▪ Höhenmeter: 430 m  

  25. Stanzach - Plattentalweg - Namloser Straße - Stanzach Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 4 km Fahrzeit: 30min ▪ Höhenmeter: 430 m  

  26. Stanzach - Peisspitze Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 5,5 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 450 m  

  27. Stanzach - Fallerschein Schwierigkeitsgrad: leicht/mittel ▪ Streckenlänge: 10 km Fahrzeit: 1h 30min ▪ Höhenmeter: 372 m  

  28. Stanzach - Rieden Rotlechsee - Rinnen - Namlos - Stanzach Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 40,2 km Fahrzeit: 3h 00min ▪ Höhenmeter: 648 m Abstecher bei Rotlechstausee - Raazalpe - Rinnen Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: zusätzlich 10 km Fahrzeit: zusätzlich 1h 00min ▪ Höhenmeter: zusätzlich 664 m  

  29. Forchach - Hängebrücke - Fuchswaldhütte (Schwarzwasser) Schwierigkeitsgrad: mittel ▪ Streckenlänge: 16,1km Fahrzeit: 1h 45min ▪ Höhenmeter: 445 m  

Schwierigkeitsgrad: leicht Familienfreundlicher, auch mit normalen Fahrrädern befahrbarer Radwanderweg mit guter Fahrbandecke (Feinschotter oder Asphalt und vergleichbare Decken). Steigungen und Gefälle zwischen 0 und 5 %, auf kurzen Stecken max. 10 %. Wechsel von Steigung und Gefälle, keine kontinuierlichen Anstiege. Kfz-verkehrsfreie bzw. verkehrsarme Wege. Es treten keine besonderen Gefahrenbereiche auf oder auf Gefahrenstellen wir durch besondere Kennzeichnung (zB Beschilderung) hingewiesen. Schwierigkeitsgrad: mittel Erfordern sportliches Radfahrkönnen und besonders defensives Fahrverhalten. Mountainbikeausrüstung wird empfohlen. Steigung und Gefälle zwischen 5 und 12 %, auf kurzen Strecken bis max. 17 %. Es treten unübersichtliche, kurvenreiche Streckenabschnitte auf. Mit Kfz-Verkehr, der die gesamte Wegbreite beansprucht, muss gerechnet werden. Die Wegausstattung, unter anderem die Fahrbahnbeschaffenheit, Entwässerungseinrichtungen (zB Wasserspulen), Absperrvorrichtungen (zB Schranken), die Sicherheitseinrichtungen (zB fehlende Geländer und Zäune) und Hinweise auf Gefahrenstellen, ist ausschließlich auf Wirtschaftsverkehr mit Traktoren und LKW ausgerichtet. Derartige Einrichtungen können an sich bereits Gefahrenstellen für Radfahrer darstellen. Es ist mit Absperrungen der Strecke aus betrieblichen Erfordernissen (zB Holzschlägerung und -transport) im Wegbereich lagernden Gütern, Betriebsmitteln und abgestellten Maschinen und Gefahrenstellen infolge von Naturereignissen jederzeit zu rechnen. An die Weganlage anschließendes Steilgelände ist ungesichert.  Schwierigkeitsgrad: schwer Anspruchsvolle MTB-Strecke mit zahlreichen Gefahrenmomenten, die die Maximalsteigung der roten Strecke übersteigt und deren Streckencharakteristik noch schwieriger ist. MTB-Ausrüstung ist obligatorisch, situationsangepasstes vorausschauendes Fahren ist erforderlich. Die Richtlinien, nach denen die Mountainbikerouten mit Schwierigkeitsgraden versehen werden, sind kein Gesetz und keine Verordnung, sondern eine von der Landesregierung im rahmen der Privatwirtschaftsverwaltung des Landes erlassene Norm, nach der die Einstufung in blau, rot und schwarz vorgenommen wird.

Radfahren Almen
Radfahren im Lech
Radfahren in Holzgau
Radfahren am Lech
Radfahren in Holzgau2


Familie Lumper

familienwappen lumperHolzgau 56
A-6654 Holzgau

e-mail:
www.holzgau.net

Telefonkontakt

Gasthof Bären & Rehhaus

Tel.: +43 5633 5217
Fax: +43 5633 5359

Birkenhof
Tel.: +43 5633 5234
Fax: +43 5633 5359